Dokumentationen zum Mantis Ticketsystem

Ticket-System-Anleitung – Login:

Um das Ticketsystem benutzen zu können, ist eine Anmeldung notwendig.

Aus rechtlichen Gründen ist das Ticketsystem nur einem geschlossenen Benutzerkreis zugänglich. Daher ist die Registrierung eines neuen Benutzers nicht über das Netz möglich.

 

Wenn Sie Mantis benutzen möchten, benötigen Sie eine Benutzerkennung mit Passwort.

 

Damit wir den Benutzer einrichten können, benötigen wir folgende Angaben von Ihnen:

Benutzername: Der Name, mit dem Sie sich beim Login anmelden

Bürgerlicher Name: Ihre Name, mit dem Sie angesprochen werden.

E-Mail: Hier sollten Sie eine E-Mailadresse verwenden, auf die Sie problemlos zugreifen können. Von einer Adresse wie sekretariat@schule.euskirchen.de wäre hier abzuraten. Sie dürfen hier auch gerne eine Webmail-Adresse benutzen.

Außerdem geben Sie uns bitte noch Ihre Schule an. Ihre Passwort gönnen Sie später selbst vergeben.

Beantragen Sie Ihre Benutzerzugangsdaten einfach formlos per Mail bei support@support.euskirchen.de.

Die einzelnen Komponenten von Mantis:

Startseite

Diese Seite ist die erste, die Sie nach der Anmeldung sehen. Sofern vorhanden zeigt sie die jüngsten Nachrichten des Helpdesk Schulverwaltung. Dieses einfache News-Modul soll Sie über Änderungen des Helpdesks oder des Mantis Projektes informieren. Die Anzahl der neuen Nachrichten wird vom Administrator limitiert. Wenn die Anzahl das Limit übersteigt, wird ein Link auf "ältere Nachrichten" unten auf der Seite angezeigt. Umgekehrt wird auf "neue Nachrichten" verwiesen, wenn Sie sich bei den älteren Nachrichten befinden.

Übersicht

Selbsterklärende Übersicht, sortiert nach der ID der Anfragen/Einträge.

 

Einträge anzeigen

Die Einträge sind in einer Tabelle mit Attributen in folgender Reihenfolge gelistet: Priorität, ID, Nummer der Anmerkungen, Kategorien, Art der Anfrage, Status, letzte Aktualisierung und Zusammenfassung. Ein Klick auf diese Spaltenüberschriften (von der Nummer der Anmerkungen abgesehen) ordnet die Tabelle dieser Spalte entsprechend; ein zweiter Klick kehrt die Sortierrichtung um. In der Standardeinstellung wird die Tabelle nach Eintrgas-ID absteigend sortiert.

Die ID ist mit einer detaillierteren Sicht auf eine Anfrage verknüpft. Je nach Einstellung Ihrer Konto Präferenzen sehen Sie eine schlichtere oder komplexere Darstellung. Hier können Sie auch Anmerkungen anfügen.

Die Nummer in der Spalte, in der die Anmerkungen gezählt werden, erscheint im Fettdruck, wenn eine Anmerkung innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens angefügt wurde.

Der Text in der Spalte "Art der Anfrage / .." wird fett gezeigt, wenn die Art als 'schwerer Fehler', 'Programm-Absturz' oder 'System-Absturz' gekennzeichnet ist und die Anfrage noch nicht gelöst ist.

Der Text in der Spalte "Aktualisiert" wird dick ausgegeben, wenn die Anfrage sich innerhalb des Zeitraumes geändert hat, der in den Filterkriterien "geändert (Std.)" angegeben ist.

Jede Tabellenreihe ist entsprechend des Status der Anfrage farbig unterlegt:

Farb-Kodierung

Art des Eintrages

Status des Eintrages

 

Einträge erfassen

Hier können Sie neue Einträge erstellen oder Fehler melden. Selbstverständlich erhalten neue Anfragen den Status "neu".

 

Wählen Sie dazu zunächst aus, zu welcher Kategorie bzw. zu welchem Projekt der Eintrag zählt:

 

[ Einfacher Bericht ]

In dem einfachen Formular können Sie Kategorien, Reproduzierbarkeit, Schweregrad, Zusammenfassung, Beschreibung und zusätzliche Informationen eintragen. Alle Felder außer dem letztgenannten müssen ausgefüllt werden.

Die Zusammenfassung sollte ein kurzer Einzeiler zur Beschreibung des Problems sein. Sie darf nicht mehr als 128 Zeichen umfassen. Helfen Sie den Entwicklern und vermeiden Sie nutzlose oder irreführende Einträge wie "funktioniert nicht", "ist abgestürzt" und ähnliche.

 

[ Kategorie ]

Wählen Sie die am besten zutreffende Kategorie für Ihren Bericht. Diese Kategorien werden für jedes Projekt vom Administrator festgelegt. 

[ Reproduzierbarkeit ]

Die Reproduzierbarkeit ist der Schlüssel für die schnelle Eliminierung eines Fehlers.

 

[Auswirkung]

Die Art des Eintrages bzw. des Fehlers entscheidet oft darüber, welche Anfragen zuerst bearbeitet werden müssen, damit ein System wieder läuft, bzw. weiter gearbeitet werden kann.

[Priorität]

Geben Sie bitte hier Ihre persönliche Einschätzung an, wie wichtig der Eintrag für Sie ist: keine, niedrig, normal (standard), hoch, dringend, sofort

 

[Profil wählen]

Sofern es sich um Hardwareprobleme handelt, können Sie hier ein betroffenes System-Profil auswählen.

 

[ Zusammenfassung ]

Kurze einzeilige Beschreibung des Problems. Helfen Sie den Supportern dadurch, indem Sie das Problem prägnant und treffend formulieren.
Hinweis: Eine Raute gefolgt von der ID einer anderen Anfrage (#123) erzeugt automatisch einen Link zu dieser Anfrage

 

[ Beschreibung ]

Eine detailliertere Beschreibung des Problems. Als Faustregel gilt: Geben Sie dem Supporter so viel Informationen, damit er sich in Ihre Rolle versetzen kann. Beschreiben Sie, was Sie gerade getan haben, was Sie als Reaktion erwartet haben oder was geschehen sollte. Zitieren Sie die Fehlermeldungen und berichten Sie über die Setup- und System- Einstellungen, die Software Version(en) und möglicherweise Ihre Ideen und Vermutungen.
Hinweis: Eine Raute gefolgt von der ID einer anderen Anfrage (#123) erzeugt automatisch einen Link zu dieser Anfrage

[ Schritte zur Reproduzierung ]

Geben Sie hier detailliert die Schritte zur Reproduzierbarkeit an, um das Problem einzugrenzen. Dies ist nützlich bei Fehlern, die erst nach einer gewissen Zeit auftreten, oder in schwierigen Fällen. Für einen Entwickler dauert es unverhältnismäßig länger, einen Fehler zu beheben, der nicht leicht reproduzierbar ist. Falls möglich, gehen Sie im Programm zurück und versuchen Sie, den Fehler wieder zum Vorschein zu bringen.

1. Schritt 1
2. Schritt 2
3. Schritt 3

 

[ Zusätzliche Informationen ]

Jede weitere Informationen, die Sie nicht in die Beschreibung platziert haben, sollte hierhin kommen: Kopierbare Fehlermeldungen, Vorschläge zur Lösung, und alles was mit Ihrer Anfrage zu tun hat, aber nicht direkt Teil des Fehlers ist.
Hinweis: Eine Raute gefolgt von der ID einer anderen Anfrage (#123) erzeugt automatisch einen Link zu dieser Anfrage

 

[Datei übertragen

Laden Sie eine Datei zum Server, damit die Entwickler sie einsehen können. Das kann zum Beispiel ein Screenshot in einer Word-Datei sein.

 

[Sichtbarkeit]

Wichtig! Öffentliche Anfragen können von allen Benutzern eingesehen werden, die die entsprechenden Rechte auf das Projekt haben, dem Ihre Anfrage zugeordnet wird. Der private Status verhindert die Anzeige der Meldung von anderen Reportern, auch wenn ihnen Einsicht auf das zugeordnete Projekt gewährt wird. Supporter hingegen können - und sollen - eine private Anfrage sehen (und bearbeiten).

 

[Im Eingabemodus bleiben]

Hier können Sie ein Haken setzen, um weitere Anfragen einzutragen. Sie erhalten wieder die Eingabemaske aber mit den meisten Ihrer vorherigen Einträge als Vorbelegung. Das ist hilfreich, wenn Sie mehrere Anfragen gleicher Art eintragen möchten.